Targi | Kennerspiel des Jahres 2012 [nominiert] – Anleitung, Regeln & Review

Targi Brettspiel Regeln-Fazit

Fazit zu Targi: Targi ist ein spaß- und spannungs-bringendes Kartenspiel für zwei Personen. Das sich ständig verändernde Spielfeld bietet eine Menge verschiedener Strategiemöglichkeiten und macht das Spiel zu einem beliebten und leicht zu erlernenden Kennerspiel.

Kosmos 691479 - Targi Hitziges Spiel für Zwei um Datteln, Salz und Pfeffer, Brettspiel
  • Geschlecht: Mädchen und Jungen
  • Spieldauer: beliebig
  • Sprache Spielanleitung: DE

Spieldetails zu Targi

  • Auszeichungen: war nominiert für das Kennerspiel des Jahres 2012 // 6. Platz Deutscher Spielepreis 2012
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Spieleranzahl: 2 Spieler
  • Optimale Spieleranzahl: 2 Spieler
  • Spielzeit: 60 Minuten
  • Spielverlag: Kosmos
  • Spielautor: Andreas Steiger
  • Erscheinungsjahr: 2012

Darum gehts in diesem Spiel

Als Targi, dem Anführer eines Tuaregstamms, ist es deine Aufgabe, Gewinn und Privilegien für dein Volk zu erspielen und eure Waren geschickt zu verkaufen. Das Leben in der Wüste ist nicht einfach und fordert dir und deinem Volk sowohl Handelskönnen als auch eine gute Strategie ab. Gelingt es dir, deinen Stamm auszubauen und das Nomadenleben somit etwas komfortabler zu machen?

Spielregeln und Ablauf von Targi

Zu Beginn des Spiels werden die 16 nummerierten Randkarten der Reihenfolge nach in einer rechteckigen Form ausgelegt. An jeder Ecke befindet sich eine Überfallkarte und eine Räuberkarte wird neben die Randkarte mit der Nummer 1 gelegt.

Außerdem gibt es Stammes- und Warenkarten, die gemischt und jeweils als Stapel bereit gelegt werden. Von diesen beiden Stapeln werden nun zufällig neun Karten gezogen und in die Mitte des Rechtecks gelegt, so dass dieses vollständig mit Karten ausgefüllt ist. Nun wählt noch jeder Spieler eine Farbe und bekommt drei Targi-Spielfiguren, sowie zwei Stammesmarker.

Gespielt wird zu zweit über mehrere Runden, in denen ihr versucht, möglichst viele Waren und Privilegien zu sammeln und euren Stamm auszubauen. Dies gelingt euch, indem ihr Stammeskarten kauft und sie in bestimmter Reihenfolge vor euch auslegt, um Siegpunkte zu bekommen.

Jede Runde unterteilt sich in fünf Phasen:

1.Phase – Weiter ziehen des Räubers: Zu Beginn jeder Runde wird die Räuberfigur um ein Feld voran gesetzt. Das Feld, auf dem der Räuber steht ist blockiert und die jeweilige Aktion kann daher nicht genutzt werden. Erreicht der Räuber eine Überfallkarte, verliert ihr entsprechend viel Gold oder Waren.

2.Phase – Platzieren der Targis: Ihr setzt abwechselnd eure Targis auf beliebige Randkarten, um deren Aktionen zu nutzen. Dabei müsst ihr euch natürlich an bestimmte Regeln halten. Zum Beispiel dürft ihr eure Figuren nicht auf die Überfallkarten setzen.

3.Phase – Setzen der Stammesmarker: In diesem Schritt setzt ihr eure Stammesmarker an den Stellen bzw. Karten auf dem Spielfeld, an denen sich erdachte, diagonale Linien zwischen euren gesetzten Targifiguren kreuzen. Diese Linien verlaufen immer von einer Figur aus gerade zum gegenüberliegenden Spielfeldrand.

4.Phase – Ausführen der Aktionen:  Jetzt dürft ihr nacheinander eure Aktionen der Randkarten und die Aktionen der Karten, auf denen eure Stammesmarker stehen ausführen. Nachdem ihr die Aktion der Randkarte ausgeführt habt, nehmt ihr eure Targifigur wieder zu eurem Vorrat. Auch die Stammesmarker nehmt ihr nach Ausführen der jeweiligen Aktion wieder an euch und tauscht die gespielte Karte auf dem Spielfeld gegen eine neue, verdeckte Karte aus. Habt ihr eine Warenkarte gespielt, bekommt ihr die entsprechende Ware und habt ihr eine Stammeskarte gespielt, so könnt ihr die Karte gegen Gold aufkaufen und in eure eigene Ablage aufnehmen.

5.Phase – Vorbereiten der nächsten Runde: Um die nächste Runde vorzubereiten, deckt ihr die verdeckten Waren- bzw. Stammeskarten in der Spielfeldmitte auf und wechselt die Rolle des Startspielers.

Das Spiel endet entweder, wenn…

  • der Räuber die Randkarte mit der Nummer 16 erreicht

oder

  • ein Spieler drei Reihen mit je 4 Stammeskarten vollständig ausgelegt hat

Nun wird eine Auswertung der gesammelten Siegpunkte durchgeführt. Bei einem Gleichstand entscheidet der Goldvorrat darüber, wer das Spiel gewonnen hat.

Ziel des Spiels – So gewinnt man in Targi

Ziel des Spiels ist es, möglichst schnell möglichst viele Stammeskarten zu sammeln und diese in der richtigen Reihenfolge abzulegen. Außerdem sollte man versuchen, so viel Gold und Waren wie möglich zu erspielen.

Targi Online kaufen

Hier kannst du das Spiel über Amazon bestellen:

Kosmos 691479 - Targi Hitziges Spiel für Zwei um Datteln, Salz und Pfeffer, Brettspiel
Geschlecht: Mädchen und Jungen; Spieldauer: beliebig; Sprache Spielanleitung: DE; Warnhinweis: Achtung Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
13,64 EUR

Weitere Empfehlenswerte Spiele

AquaSphere | 9. Platz Deutscher Spielepreis 2015 – Anleitung, Regeln & Review

AquaSphere | 9. Platz Deutscher Spielepreis 2015 – Anleitung, Regeln & Review

03 Januar 2021 Brettspiele & Kartenspiele, Deutscher Kinderspielepreis, Kinderspiel des Jahres

AquaSphere bietet eine Vielzahl von Spielvarianten, da der Spielplan immer wieder neu und anders zusammengesetzt werden kann. Das Spielmaterial ist vielfältig und einladend gestaltet und sein Einsatz wird euch in der Anleitung leicht verständlich und bildhaft beschrieben. Es ergibt sich langanhaltender Spaßfaktor für dieses strategische Brettspiel, der nicht nur U-Boot-Fans vorbehalten ist.

Weiterlesen