Orléans | Kennerspiel des Jahres 2015 [nominiert] – Anleitung, Regeln & Review

ORLÉANS-Regeln-Fazit

Fazit zu Orléans: Orléans ist ein kniffliges Strategiespiel, was seinen Reiz erst voll entfalten kann, wenn alle Spieler die Regeln wirklich verinnerlicht haben. Die meiste Zeit wird gleichzeitig gespielt, wodurch lange Wartezeiten oder gar Langeweile während des Spielablaufs vermieden werden. Ab 12 Jahren ist es laut Herstellerangabe Spielern möglich das Spiel zu erlernen, wenn dies auch nicht ganz einfach ist- aber Geduld und etwas Übung zahlt sich wie immer aus.

Angebot
dlp games Unbekannt CK009 - Orléans, Strategiespiel
  • Ein Leckerbissen für Strategie-Fans
  • Erringe die Vorherrschaft im mittelalterlichen Frankreich.
  • Stärke deine eigene Position durch Handel, Bauwesen und Wissenschaft

Spieldetails zu Orléans

  • Auszeichungen: war nominiert für das Kennerspiel des Jahres 2015 // 2. Platz Deutscher Spielepreis 2015
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Spieleranzahl: 2-4 Spieler
  • Optimale Spieleranzahl: 4 Spieler
  • Spielzeit: 90 Minuten
  • Spielverlag: dlp
  • Spielautor: Reiner Stockhausen
  • Erscheinungsjahr: 2014

Darum gehts in diesem Spiel

Ihr befindet euch in Frankreich in der mittelalterlichen Stadt Orléans. Hier versucht ihr an Macht zu gewinnen, erfolgreichen Handel durchzuführen und die Wissenschaft voranzutreiben. Dabei solltet ihr jedoch nicht nur an eure Vorherrschaft bedacht sein, sondern auch das wohlergehen des Volkes im Auge behalten.

Spielregeln und Ablauf von Orléans

Zu Beginn des Spiels erhält jeder Spieler ein Spieltableau, sowie Münzen, Würfel, Kontore und Gefolgsleute in seiner gewählten Spielfarbe.

Es gibt zwei Spielpläne, den Hauptspielplan, auf dem sich eine Personenleiste und eine Entwicklungsleiste, sowie verschiedene Plättchen befinden, und einen Spielplan für segensreiche Werke.

Das Spiel geht über 18 Runden, wobei sich jede Runde in sieben Phasen unterteilt.

1. Phase: Das Rundenereignis für Runde 6 wird durch aufdecken der obersten Stundenglaskarte bestimmt.

2. Phase: Bei der Volkszählung gibt es Pluspunkte für den Spieler mit den meisten und Minuspunkte für den Spieler mit den wenigsten Bauern.

3. Phase: Ihr könnt Personenplättchen ziehen und sie auf die Ablagefelder des Marktes auf eurem Spieltableau legen.

4. Phase: Die Personenplättchen vom Markt können jetzt auf verschiedene Orte der Spieltableaus verteilt werden.

5. Phase: Jetzt werden die Aktionen der vollständig besetzten Orte ausgespielt, um auf der Personen- und Entwicklungsleiste voranzukommen und verschiedene Boni zu sammeln.

6. Phase: Nachdem alle Aktionen beendet sind, findet das Ereignis aus Phase 1 statt.

7. Phase: Der Startspieler-Stein wird um ein Feld vorangesetzt und die nächste Runde startet.

Ziel des Spiels – So gewinnt man in Orléans

Ziel des Spiels Orléans ist es die meisten Siegpunkte zu sammeln, indem ihr möglichst viele Waren und Geld in eurem Vorrat anhäuft und Kontoren baut.

Orléans Online kaufen

Hier kannst du das Spiel über Amazon bestellen:

Angebot
dlp games Unbekannt CK009 - Orléans, Strategiespiel
Ein Leckerbissen für Strategie-Fans; Erringe die Vorherrschaft im mittelalterlichen Frankreich.
49,95 EUR 41,06 EUR

Weitere Empfehlenswerte Spiele