Navegador | 4. Platz Deutscher Spielepreis 2011 – Anleitung, Regeln & Review

Navegador-Regel-Fazit

Fazit zu Navegador: Navegador ist ein strategisches Rondellspiel, was durch seine vielen verschiedenen Aktionsmöglichkeiten ebenso viele taktische Vorgehensweisen und ein abwechlungsreiches Spielerlebnis bereitet. Die gut strukturierten Regeln ermöglichen einen leichten und unkomplizierten Start ins Spiel.

Navegador
  • Sprache Spielanleitung: DE; ENG;
  • Spieldauer: 60-90 Minuten
  • Autor: Mac Gerdts

Spieldetails zu Navegador

  • Auszeichungen: 4. Platz Deutscher Spielepreis 2011
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Spieleranzahl: 2-5 Spieler
  • Optimale Spieleranzahl: 4 Spieler
  • Spielzeit: 60-90 Minuten
  • Spielverlag: PD Verlag
  • Spielautor: Mac Gerdts
  • Erscheinungsjahr: 2010

Darum gehts in diesem Spiel

Dieses Abenteuer spielt sich im 15. Jahrhundert ab. Als die besten Kartographen und Seefahrer wurdet ihr vom portugiesischen Herrscher Henrique o Navegador dazu aufgerufen, los zu segeln, um neue Seewege zu entdecken und die Küste des afrikanischen Kontinents zu erkunden. Dabei nutzt ihr den Handel und die knapp bemessenen Ressourcen ebenso wie königliche Privilegien, um Ruhm für euch und für Portugal zu erlangen.

Spielregeln und Ablauf von Navegador

Zu Beginn des Spiels bekommt jeder Spieler ein eigenes Spieltableau, zwei Schiffe, drei Arbeiter, eine Fabrik, eine Werft, eine Kathedrale, sowie ein Startkapital in Form von 200 Cruzados, der Währung des Spiels, und einem Königsprivileg. Gespielt wird auf dem Rondell-Spielplan, auf dem ihr eure Spielstein fortbewegt und verschiedene Aktionen ausführt. Eure Schritte -bis auf die ersten drei- müsst ihr dabei mit Schiffen aus eurer Flotte bezahlen.

Ihr seid reihum am Zug und habt jeweils die Auswahl zwischen den folgenden Aktionen.

  • Anwerben neuer Arbeiter (ein Arbeiter pro eigener Kathedrale)
  • Neue Schiffe bauen (ein Schiff pro eigener  Werft)
  • Auf dem Spielplan 1-3 Felder weiter segeln
  • Kolonien kaufen, in Seegebieten, in denen man eigene Schiffe platziert hat
  • Gebäude kaufen (Kosten und benötigte Arbeiterzahl sind in einer Tabelle auf dem Spielplan zu finden)
  • Waren auf dem Markt verarbeiten oder verkaufen (eine Warensorte pro Kolonie/Fabrik)
  • Privilegien von Berühmtheiten auf dem Spielplan erwerben

Jede der Aktionen kostet euch entweder Geld oder Arbeiter und kann nur unter Erfüllung bestimmter Bedingungen durchgeführt werden. Eine gute Planung eurer Wege und Investitionen ist daher für den Sieg entscheidend.

Das Spiel endet, wenn entweder alle zur Verfügung stehenden Gebäude gekauft wurden oder es einem Spieler gelingt, dass Seegebiet Nagasaki zu entdecken. Nun ist jeder Spieler noch einmal am Zug, ehe es zur einer Schlusswertung und Verteilung von Siegpunkten kommt.

Der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt das Spiel.

Ziel des Spiels – So gewinnt man in Navegador

Ziel des Spiels Navegador ist es, das Seegebiet Nagasaki zu entdecken und dabei möglichst viele Siegpunkte durch das Sammeln von Privilegien, Arbeitern, Schiffen und Geld zu erlangen.

Navegador Online kaufen

Hier kannst du das Spiel über Amazon bestellen:

Navegador
Sprache Spielanleitung: DE; ENG;; Spieldauer: 60-90 Minuten; Autor: Mac Gerdts
41,60 EUR

Weitere Empfehlenswerte Spiele

AquaSphere | 9. Platz Deutscher Spielepreis 2015 – Anleitung, Regeln & Review

AquaSphere | 9. Platz Deutscher Spielepreis 2015 – Anleitung, Regeln & Review

03 Januar 2021 Brettspiele & Kartenspiele, Deutscher Kinderspielepreis, Kinderspiel des Jahres

AquaSphere bietet eine Vielzahl von Spielvarianten, da der Spielplan immer wieder neu und anders zusammengesetzt werden kann. Das Spielmaterial ist vielfältig und einladend gestaltet und sein Einsatz wird euch in der Anleitung leicht verständlich und bildhaft beschrieben. Es ergibt sich langanhaltender Spaßfaktor für dieses strategische Brettspiel, der nicht nur U-Boot-Fans vorbehalten ist.

Weiterlesen