Mogel Motte | 1. Platz Deutscher Kinderspielepreis 2012 – Anleitung, Regeln & Review

MOGEL-MOTTE- Kartenspiel Regeln-Fazit

Fazit zu Mogel Motte: Das Spannende an diesem Kartenspiel ist das sonst so verpönte Mogeln, das hier ein Teil des Spiels ist und dennoch durch leicht verständliche Konsequenzen gestraft wird. Die wechselnden Rollen zwischen Aufpassern und Schummler bringen Bewegung ins Spiel und schaffen langanhaltenden Spielspaß für die ganze Familie. Besonders bei Kindern ist diese außergewöhnliche Regel lustig und herausfordernd, denn auch gelungenes Schummeln will gelernt sein.

Angebot
Schmidt Spiele 40862 Mogel Motte, Drei Magier Kartenspiel
  • Kartenspiel Drei Magier Mogel Motte
  • Mogeln ist verboten? Nicht bei diesem frechen Kartenspiel
  • Spieldauer: 15 bis 25 Minuten

Spieldetails zu Mogel Motte

  • Auszeichungen: 1. Platz Deutscher Kinderspielepreis 2012
  • Altersempfehlung: ab 7 Jahren
  • Spieleranzahl: 3-5 Spieler
  • Optimale Spieleranzahl: 3 Spieler
  • Spielzeit: ca. 20 Minuten
  • Spielverlag: Drei Magier Spiele
  • Spielautor: Lukas und Emely Brand
  • Erscheinungsjahr: 2011

Darum gehts in diesem Spiel

Bei diesem Spiel geht es darum, alle Karten loszuwerden, auch wenn ihr dafür mogeln müsst. Tricks sind erlaubt, Hauptsache ihr habt am Ende keine lästige Motte mehr an Bord. Aber aufgepasst: Ein Wächter macht euch das schummeln schwer und versucht seine Augen überall gleichzeitig zu haben.

Spielregeln und Ablauf von Mogel Motte

Zuerst werden alle Karten gemischt und jeder Spieler bekommt acht Karten auf die Hand. Aus den restlichen Karten wird ein Nachziehstapel gebildet, von dem die oberste Karte aufgedeckt und neben den Stapel gelegt wird. Ein Spieler bekommt zusätzlich die Wächter-Wanzen-Karte, die ihn zum Wächter über die Schummel-Aktivitäten seiner Mitspieler macht. Er selbst darf jedoch nicht schummeln.

Reihum werden nun Karten abgelegt, wobei die gespielten Karten immer um einen Wert höher oder niedriger als die vorige Karte sein müssen. Wer keine passende Karte hat, muss eine vom Stapel ziehen. Nun geht es darum, alle Karten (Zahlen-, Aktions-, und Mogelkarten) loszuwerden, wobei man die Mogelmotten-Karte gar nicht ablegen kann, sondern wegschummeln muss. Das geht z.B. indem ihr sie unter den Tisch fallen oder im Ärmel verschwinden lasst. Wenn der Spieler der  Wächter-Wanze euch dabei beobachtet, wie ihr schummelt, muss er laut: “Erwischt” rufen.

Wurde ein echter Schummelversuch aufgedeckt, muss der Schummler die Karte plus eine Karte vom Wächter aufnehmen, außerdem bekommt er die Wächter-Wanzen-Karte und muss ab sofort den Aufpasser spielen. Hat sich die Wächter-Wanze geirrt, muss sie eine Karte vom Stapel ziehen und Aufpasser bleiben.

Die Runde endet in dem Moment, in dem ein Mitspieler alle Karten abgelegt hat. Nun werden die Karten auf der Hand gezählt bzw. mit Punkten bewertet. Die Mogel-Motte zählt 10 Punkte, Aktionskarten 5 und Zahlenkarten je 1 Punkt.

Ziel des Spiels – So gewinnt man in Mogel Motte

Das Ziel des Spiels Mogel Motte ist es, seine Karten auf geschickte Weise los zu werden und vor allem so schnell wie möglich die Mogel-Motten-Karte verschwinden zu lassen. Wer am Ende die wenigsten Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Mogel Motte Online kaufen

Hier kannst du das Spiel über Amazon bestellen:

Angebot
Schmidt Spiele 40862 Mogel Motte, Drei Magier Kartenspiel
Kartenspiel Drei Magier Mogel Motte; Mogeln ist verboten? Nicht bei diesem frechen Kartenspiel
11,49 EUR 9,39 EUR

Weitere Empfehlenswerte Spiele

AquaSphere | 9. Platz Deutscher Spielepreis 2015 – Anleitung, Regeln & Review

AquaSphere | 9. Platz Deutscher Spielepreis 2015 – Anleitung, Regeln & Review

03 Januar 2021 Brettspiele & Kartenspiele, Deutscher Kinderspielepreis, Kinderspiel des Jahres

AquaSphere bietet eine Vielzahl von Spielvarianten, da der Spielplan immer wieder neu und anders zusammengesetzt werden kann. Das Spielmaterial ist vielfältig und einladend gestaltet und sein Einsatz wird euch in der Anleitung leicht verständlich und bildhaft beschrieben. Es ergibt sich langanhaltender Spaßfaktor für dieses strategische Brettspiel, der nicht nur U-Boot-Fans vorbehalten ist.

Weiterlesen