Lewis & Clark | 7. Platz Deutscher Spielepreis 2014 – Anleitung, Regeln & Review

LEWIS-_-CLARK-Regeln-Fazit

Fazit zu Lewis & Clark: Das anschaulich gestaltete Spielmaterial scheint harmloser als das Spiel tatsächlich ist. Lewis & Clark eignet sich nicht unbedingt für Anfänger, sondern eher für erfahrene Brettspiel-Strategen, da jeder Zug gut überlegt sein will und die Spielzeit nur schwer unter zwei Stunden zu halten ist. Dennoch werdet ihr bei diesem Spiel mit einer ausgefallenen Mischung aus Karten- und strategischem Brettspiel belohnt, dessen Spielaufbau sich immer wieder neu erfinden lässt.

Ludonaute Lewis and Clark
  • 1 game board
  • 5 Expedition individual boards
  • 5 Scout figures of different colours

Spieldetails zu Lewis & Clark

  • Auszeichungen: 7. Platz Deutscher Spielepreis 2014
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
  • Spieleranzahl: 1-5 Spieler
  • Optimale Spieleranzahl: 1-5 Spieler
  • Spielzeit: 30 Minuten pro Spieler
  • Spielverlag: Ludonaute, Heidelberger Spieleverlag
  • Spielautor: Cédrick Chaboussit
  • Erscheinungsjahr: 2013

Darum gehts in diesem Spiel

Ihr befindet euch auf abenteuerlicher Expediton durch den Norden Amerikas. Dabei überquert ihr Gewässer, überwindet Gebirge und behaltet stets Ziel eurer Reise an der Pazifikküste im Auge. Sowohl das Gepäck als auch eure Begleitung sollten dabei genau geplant werden, denn sonst wird eure Reiseroute schnell zum Spießroutenlauf und euer Ziel rückt in unerreichbarer Ferne

Spielregeln und Ablauf von Lewis & Clark

Zu Beginn des Spiels Lewis & Clark bekommt jeder von euch eine Expeditionstafel, auf der ein Indianer, sowie Startressourcen platziert werden. Außerdem erhaltet ihr sechs Start-Charakterkarten in eurer jeweiligen Spielfarbe. Ihr spielt reihum und führt bei jedem Spielzug entweder eine Aktionen im Indianerdorf aus, oder spielt eine eurer Karten aus.

Durch das Setzen einer Indianerfigur auf ein freies Feld im Indianerdorf bekommt ihr den jeweils angezeigten Bonus. Beim Ausspielen von Karten gibt die Stärke der jeweiligen Karte oder Figur an, wie oft eine Aktion ausgeführt werden darf.

Folgende Pflichtaktionen erwarten euch:

  • Indianer anwerben
  • Waren tauschen
  • Waren bekommen
  • Kundschafter entsenden

Zudem gibt es weitere Aktionen, durch das Ziehen neuer Handkarten. Um Karten aufnehmen zu können, müsst ihr allerdings ein Lager aufschlagen, was ein gewisses Risiko birgt. Habt ihr z.B. zu viele Waren oder unbeschäftigte Indianer dabei, müsst ihr euren Kundschafter wieder zurückbewegen.

Das Spiel endet, wenn es dem ersten Spieler gelingt, sein Lager bei Fort Clatsop aufzuschlagen, denn dann hat der Spieler das Spiel gewonnen und die Expedition erfolgreich abgeschlossen.

Ziel des Spiels – So gewinnt man in Lewis & Clark

Das Ziel des Spiels Lewis & Clark ist es, sein Lager mindestens in Fort Clatsop, oder noch näher an der Pazifikküste aufzuschlagen. Um das zu schaffen, müsst ihr eure Route geschickt planen jeden Spielzug genau durchdenken.

Lewis & Clark Online kaufen

Hier kannst du das Spiel über Amazon bestellen:

Ludonaute Lewis and Clark
1 game board; 5 Expedition individual boards; 5 Scout figures of different colours; 5 Camp tokens of different colours
75,00 EUR

Weitere Empfehlenswerte Spiele