Five Tribes | 6. Platz Deutscher Spielepreis 2015 – Anleitung, Regeln & Review

FIVE-TRIBES-Regeln-Fazit

Fazit zu Five Tribes: Das Spielmaterial verzaubert durch seinen orientalischen Flair und versetzt euch in die Welt der Dschinns und Sultane aus 1001 Nacht. Ihr habt viele verschiedene Strategiemöglichkeiten, was euch in der ein oder anderen Situation ein ganz schönes Kopf-Zerbrechen bereiten kann. Dafür sind die Regeln gut verständlich beschrieben und der Spielablauf lässt sich schnell verinnerlichen. Five Tribes ist für alle von euch geeignet, denen eine ausgeklügelte Taktik lieber ist, als sich auf das Glück zu verlassen.

Days of Wonder 878461 - Five Tribes, Brettspiel
  • für 2-4 Spieler
  • ab 13 Jahren
  • 60 Min. Spieldauer

Spieldetails zu Five Tribes

  • Auszeichungen: 6. Platz Deutscher Spielepreis 2015
  • Altersempfehlung: ab 13 Jahren
  • Spieleranzahl: 2-4 Spieler
  • Optimale Spieleranzahl: 2 Spieler
  • Spielzeit: 40-80 Minuten
  • Spielverlag: Days of Wonder
  • Spielautor: Bruno Cathala
  • Erscheinungsjahr: 2014

Darum gehts in diesem Spiel

Ihr zieht mit eurer Karawane in das herrscherlose Sultanat von Naqala und werdet von den Bewohnern schon sehnsüchtig erwartet. Das Orakel hat bereits vorausgesagt, dass einer von euch der neue Herrscher und Sultan vom ganzen Reich werden wird. Nun liegt das Schicksal in eurer Hand und wird in einem orientalischen Abenteuer seine Bestimmung finden.

Spielregeln und Ablauf von Five Tribes

Zu Beginn des Spiels wählt jeder von euch eine Familie und bekommt Geld, Kamele, sowie Dschinn- und Rohstoffkarten. Dann werden 30 zufällige Ortsplättchen in der Tischmitte zu einem Spielfeld zusammen gelegt und mit jeweils einem Meeple-Spielstein besetzt.

Gespielt wird reihum und jeder Spielzug ist in drei Phasen unterteilt:

1. Phase – Um die Zugreihenfolge bieten: Hier wird die Spielerreihenfolge der kommenden Runde festgelegt, indem ihr mit Geld auf den höchsten Wert des zuganzeigers bietet. Der Höchstbietende wird der Startspieler und darf die erste Aktion ausführen.

2.Phase – Spieleraktionen ausführen: In der Aktionsphase werden nacheinander folgende Aktionen durchgeführt:

  • Zuganzeiger verschieben
  • Versetzen der Meeple-Spielsteine, um Felder frei zu räumen
  • Freie Plättchen mit Kamel-Steinen besetzen
  • Sippen Aktionen ausführen, wie z.B. das Erwerben von Rohstoffkarten oder einen Meeple-Spielstein töten, um Geld und Siegpunkte zu sammeln
  • Plättchen Aktionen ausführen, wie z.B. Palmen oder Paläste errichten oder Rohstoff- und Dschinnkarten kaufen. Die Dschinns bringen euch Siegpunkte und besondere Fähigkeiten.
  • Warenkarten verkaufen

3. Phase – Die nächste Runde vorbereiten: Wenn ihr alle Aktionen ausgeführt habt wird die nächste Runde vorbereitet, indem die Dschinn- sowie Rohstoffkarten neu aufgefüllt werden.

Wenn ein Spieler keine Meeple-Spielsteine mehr versetzen kann oder sein letztes Kamel einsetzt endet das Spiel nach der laufenden Runde und es erfolgt eine Schlusswertung, bei der die Siegpunkte verteilt werden.

Ziel des Spiels – So gewinnt man in Five Tribes

Das Ziel des Spiels Five Tribes ist es den Einfluss der eigenen Sippe im Sultanat soweit wie möglich auszubauen und Punkte mit u.a. Geld, Kamelen, Dschinns, Gebäuden oder Waren zu sammeln. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel und wird der neue Sultan von Naqala.

Five Tribes Online kaufen

Hier kannst du das Spiel über Amazon bestellen:

Days of Wonder 878461 - Five Tribes, Brettspiel
für 2-4 Spieler; ab 13 Jahren; 60 Min. Spieldauer; von Bruno Cathala
88,00 EUR

Weitere Empfehlenswerte Spiele