Die Paläste von Carrara | Kennerspiel des Jahres 2013 [nominiert] – Anleitung, Regeln & Review

Die-Paläste-von-Carrara-Regeln-Fazit

Fazit zu Die Paläste von Carrara: Die Paläste von Carrara ist mit hochwertigem Spielmaterial sowie einer bildreichen Anleitung ausgestattet. Mit einem geheimen Zusatzumschlag lässt sich das Spiel erweitern und mit überraschenden Neuerungen aufpeppen, wodurch der Spielspaß und die Spannung umso länger erhalten bleiben.

Spieldetails zu Die Paläste von Carrara

  • Auszeichungen: war nominiert für das Kennerspiel des Jahres 2013
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Spieleranzahl: 2-4 Spieler
  • Optimale Spieleranzahl: 3 Spieler
  • Spielzeit: 60 Minuten
  • Spielverlag: Hans im Glück
  • Spielautor: Michael Kiesling, Wolfgang Kramer
  • Erscheinungsjahr: 2012

Darum gehts in diesem Spiel

Als Oberhaupt einer Fürstenfamilie liegen Ruhm und Ansehen ebenso wie hohe Erwartungen des Königs auf euren Schultern. Ihr wurdet beauftragt prunkvolle Bauwerke zu errichten und edel auszustatten. Dafür winken euch Gold und die Gunst des Königshauses.

Spielregeln und Ablauf von Die Paläste von Carrara

Jeder Spieler erhält zu Beginn des Spiels ein eigenes Spieltableau mit Sichtschutz, sowie einen farbigen Baustein und Wertungssteine. Während des Spiels versucht ihr, möglichst viele Gebäude auf dem Spielplan zu errichten und die dafür benötigten Bau- und Rohstoffe zu bekommen.

Gespielt wird reihum und bei jedem Spielzug habt ihr die Wahl zwischen drei bzw. vier Aktionsmöglichkeiten.

  • Baustoffe kaufen: Um einen oder mehrere Bausteine zu kaufen, dreht ihr die auf dem Spielplan befestigte Drehscheibe weiter und verändert damit die Position bzw. die Preise der Baustoffe.
  • Gebäude bauen: Ihr könnt ein beliebiges Gebäude zu unterschiedlichen Preisen errichten, sofern ihr die dafür benötigten Baustoffe besitzt.

Ihr habt dabei die Wahl zwischen:

  • Bibliotheken
  • Villen
  • Kathedralen
  • Schlössern
  • Stadttoren
  • Palästen
  • Wertung vornehmen: Durch den Einsatz eurer Wertungssteine könnt ihr Gebäude oder Städte bewerten und dadurch Siegpunkte, Goldmünzen und bestimmte Objekte erhalten.
  • Objekte kaufen: Am Ende eures Spielzugs könnt ihr entscheidet, ob ihr noch zusätzliche eines von sechs möglichen Objekten kaufen wollt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie das Spiel enden kann:

  1. alle Gebäudeplättchen wurden verbaut
  2. ein Spieler erfüllt gleichzeitig drei Bedingungen
  • es wurden vier Wertungen durchgeführt
  • eine bestimmte Anzahl an Objekten wurde gekauft
  • eine bestimmte Höhe an Baukosten muss investiert worden sein

Jetzt erfolgt die Schlusswertung, bei der noch einmal Siegpunkte für Bausteine, gekaufte Objekte und Münzen verteilt werden.

Ziel des Spiels – So gewinnt man in Die Paläste von Carrara

Das Ziel des Spiels ist es die meisten Siegpunkte, durch das Errichten und Bewerten von Gebäuden, sowie das Sammeln von Goldmünzen und Objekten zu erhalten und somit das Spiel zu gewinnen.

Die Paläste von Carrara Online kaufen

Hier kannst du das Spiel über Amazon bestellen:

Schmidt Spiele 48221 - Die Paläste von Carrara
L x B x H: 235 x 96 x 320 mm
69,99 EUR

Weitere Empfehlenswerte Spiele