Concordia | Kennerspiel des Jahres 2014 [nominiert] – Anleitung, Regeln & Review

CONCORDIA-Regeln-Fazit

Fazit zu Concordia: Concordia erfordert eine ausgeklügelte Strategie, um zu jeder Zeit die eigenen Aktionen, sowie die der Mitspieler und die Gunst der Götter im Auge zu behalten. Eine spannende Herausforderung, die mit ihrem außergewöhnlichen Spielmaterial, Spaß und Spannung auf den Spieltisch bringt.

Unbekannt PD-Verlag 9708 Zubehör, Black
  • Leichter Einstieg ins Spiel, dank der nur vier Seiten kurzen Spielregel.
  • Aus wenigen Spielregeln entwickelt das Spiel eine bemerkenswerte strategische Tiefe.
  • Zusätzlich liegt eine Broschüre mit interessanten Informationen zum Römischen Reich bei.

Spieldetails zu Concordia

  • Auszeichungen: war nominiert für das Kennerspiel des Jahres 2014 // 3. Platz Deutscher Spielepreis 2014
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Spieleranzahl: 2-5 Spieler
  • Optimale Spieleranzahl: 4 Spieler
  • Spielzeit: 120 Minuten
  • Spielverlag: PD Verlag
  • Spielautor: Mac Gerdts
  • Erscheinungsjahr: 2013

Darum gehts in diesem Spiel

Das Römische Reich erfreut sich eines blühenden Wachstums und ihr wollt mit eurer wohlhabenden Familie an der Entwicklung mitwirken. Dafür errichtet ihr Häuser, produziert Waren und besiedelt neue Gebiete, um euren Einfluss zu vergrößern und eure Macht im Reich auszubauen. Solange euch die Gunst der Götter gewiss ist, kann euch bei diesem Wettstreit nichts aufhalten .

Spielregeln und Ablauf von Concordia

Zu Beginn des Spiels erhält jeder Spieler ein Warenhaus, sowie einen Anfangs-Vorrat an Waren und Geld, See- und Landsiedler, Häuser und einen Kartenstapel mit seinen Beamten.

Der Spielplan wird in die Tischmitte gelegt und mit Stadtplättchen, die jeweils eine von fünf Rohstoffarten vorgeben, bestückt. Außerdem wird der Kaufkarten-Stapel vorbereitet und sieben Karten davon werden offen auf dem Spielplan ausgelegt.

Bei Jedem Spielzug spielt ihr eine eurer Beamten-Karten aus, um unterschiedliche Aktionen auszuführen:

  • Architekt: Mit dem Architekten könnt ihr eure Siedler bewegen und Häuser gegen Geld bzw. Rohstoffe bauen, wobei ihr in jeder Stadt nur ein Haus bauen dürft.
  • Merkator: Der Merkator bringt euch Geld ein und ihr könnt mit ihm Waren kaufen bzw. verkaufen.
  • Senator: Mit dem Senator könnt ihr Personenkarten kaufen, welche euch später Siegpunkte einbringen.
  • Präfekt: Durch Ausspielen des Präfekten könnt ihr bestimmen welche Provinz welche Rohstoffe produziert. Dadurch bekommen die Spieler, die Häuser in dieser Provinz errichtet haben die entsprechenden Rohstoffe.
  • Diplomat: Mit dem Diplomaten könnt ihr den Effekt der zuletzt gespielten Karte eines Mitspielers kopieren.
  • Tribun: Der Tribun ermöglicht es euch einen neuen Siedler nach Rom zu bringen und  alle bereits gespielten Karten wieder aufzunehmen und dafür Geld zu bekommen.

Ziel des Spiels – So gewinnt man in Concordia

Ziel des Spiels Concordia ist es Siegpunkte durch Geld, Waren, Häuser, Provinzen, Kolonisten und Spezialisten zu sammeln. Der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt am Ende das Spiel.

Concordia Online kaufen

Hier kannst du das Spiel über Amazon bestellen:

Unbekannt PD-Verlag 9708 Zubehör, Black
Leichter Einstieg ins Spiel, dank der nur vier Seiten kurzen Spielregel.; Aus wenigen Spielregeln entwickelt das Spiel eine bemerkenswerte strategische Tiefe.
31,99 EUR

Weitere Empfehlenswerte Spiele

AquaSphere | 9. Platz Deutscher Spielepreis 2015 – Anleitung, Regeln & Review

AquaSphere | 9. Platz Deutscher Spielepreis 2015 – Anleitung, Regeln & Review

03 Januar 2021 Brettspiele & Kartenspiele, Deutscher Kinderspielepreis, Kinderspiel des Jahres

AquaSphere bietet eine Vielzahl von Spielvarianten, da der Spielplan immer wieder neu und anders zusammengesetzt werden kann. Das Spielmaterial ist vielfältig und einladend gestaltet und sein Einsatz wird euch in der Anleitung leicht verständlich und bildhaft beschrieben. Es ergibt sich langanhaltender Spaßfaktor für dieses strategische Brettspiel, der nicht nur U-Boot-Fans vorbehalten ist.

Weiterlesen