Colt Express | Spiel des Jahres 2015 – Anleitung, Regeln & Review

COLT-EXPRESS-Regeln-Fazit

Nach ein paar Runden entflammt der Spielspaß und die Begeisterung für dieses spannende Strategiespiel. Auch wenn ihr euren Raubzug bestens geplant habt, kann das Glück bzw. Unglück euch am Ende einen Strich durch die Rechnung machen und alle eure Pläne wie ein Kartenhaus zusammenstürzen lassen.
Dieses Spiel bringt Unterhaltung und Gehirntraining für die ganze Familie und wurde deshalb 2015 als “Spiel des Jahres” ausgezeichnet.

Patchwork | 10. Platz Deutscher Spielepreis 2015 – Anleitung, Regeln & Review

PATCHWORK-Regeln-Fazit

Ein leicht zu erklärendes, kurzweiliges Legespiel, was durch seinen wie von selbst funktionierenden Spielmechanismus sehr gut geeignet für das Spielen mit Kindern ist. Zwar kann man das Spiel nur zu zweit spielen, dafür werden die Spielzüge jedoch gleichzeitig ausgeführt, wodurch Langeweile oder Wartezeiten vermieden werden.

Cacao | 7. Platz Deutscher Spielepreis 2015 – Anleitung, Regeln & Review

CACAO-Regeln-Fazit

Cacao ist ein schnell zu erlernendes Legespiel, bei dem es nicht zuletzt um eine gute Taktik und Spielführung geht. Ihr solltet das ständig wachsende Spielfeld gut im Auge behalten, um euren Mitspielern keine gewinnbringenden Anlegeflächen vorzubereiten. Mit ein bisschen Glück und Köpfchen gelingt es euch, euren Stamm auf die Schokoladenseite des Lebens zu befördern.

Five Tribes | 6. Platz Deutscher Spielepreis 2015 – Anleitung, Regeln & Review

FIVE-TRIBES-Regeln-Fazit

Das Spielmaterial verzaubert durch seinen orientalischen Flair und versetzt euch in die Welt der Dschinns und Sultane aus 1001 Nacht. Ihr habt viele verschiedene Strategiemöglichkeiten, was euch in der ein oder anderen Situation ein ganz schönes Kopf-Zerbrechen bereiten kann. Dafür sind die Regeln gut verständlich beschrieben und der Spielablauf lässt sich schnell verinnerlichen. Five Tribes ist für alle von euch geeignet, denen eine ausgeklügelte Taktik lieber ist, als sich auf das Glück zu verlassen.

Arler Erde | 5. Platz Deutscher Spielepreis 2015 – Anleitung, Regeln & Review

ARLER-ERDE-Regeln-Fazit

Arler Erde ist ein äußerst liebevoll und detailgetreu gestaltetes Brettspiel, bei dem man die Heimatverbundenheit des Autors in nahezu jedem Spielmoment spüren kann. Das umfangreiche Spielmaterial bedarf ein wenig Zeit und Mut, um den Überblick zu bekommen, doch dafür werdet ihr mit einem vielschichtigen Strategiespiel, mit abwechslungsreichen Aktionsmöglichkeiten, belohnt, dass auch im Einzelspielermodus nicht an Reiz verliert.

Auf den Spuren von Marco Polo | 1. Platz Deutscher Spielepreis 2015- Anleitung, Regeln & Review

AUF-DEN-SPUREN-VON-MARCO-POLO-Regeln-Fazit

Das Spielmaterial ist detailgetreu und fantasievoll gestaltet was den Reiz gleich los zu spielen erhöht. EIne gute Strategie und vor allem eine gut durchdachte Reiseroute bringen in diesem Spiel den Erfolg. Die verschiedenen Charaktere bieten viel Abwechslung im Spielverlauf, sodass jede Partie einen ganz neuen Charme entwickeln kann.

Schatz Rabatz | Kinderspiel des Jahres 2015 [nominiert] – Anleitung, Regeln & Review

Schatz-Rabatz-Regeln-Fazit

Dieses kurzweilige Legespiel ist perfekt für das Spielen mit der ganzen Familie geeignet. Alle spielen gleichzeitig, was den Spaß an der Partie aufrecht erhält und keine Langeweile aufkommen lässt. Ein Muss im Spieleregal-nicht nur für kleine und große Piraten.

Push A Monster | Kinderspiel des Jahres 2015 [nominiert] – Anleitung, Regeln & Review

Push-a-Monster-Regeln-Fazit

Die frechen Monsterfiguren laden direkt zum Losspielen ein und die Regeln sind innerhalb weniger Sätze erklärt. Dadurch eignet sich dieses lustige Schiebespiel für die ganze Familie und auch wenn es sehr einfach erscheint, so erfordert die Monster-Schieberei doch einiges an Geschicklichkeit und einer geübten Technik.

Elysium | Kennerspiel des Jahres 2015 [nominiert] – Anleitung, Regeln & Review

Elysium-Regeln-Fazit

Elysium ist ein spannendes Kartenspiel, das vor allem eine gute Taktik und Planung der Aktionen erfordert. Das Legeprinzip erinnert an Rommé oder Canasta, was dem ein oder anderen Spieler den Spieleinstieg erleichtern wird. Die kreativ gestalteten Karten und Spieltableaus vermitteln das Thema der griechischen Götter sehr farbenreich und authentisch.

The Game | Spiel des Jahres 2015 [nominiert] – Anleitung, Regeln & Review

The-Game-Regeln-Fazit

Ein herausforderndes Kartenspiel, das zwar nicht ganz einfach ist, mit ein bisschen Übung aber schaffbar. Alle spielen im Team gemeinsam, wodurch dem Spiel viel Spaß und Kommunikationspotential verliehen werden. Ein weiterer Vorteil: Wenn euch das Kartenfieber erstmal gepackt hat, könnt ihr The Game sogar alleine spielen.