7 Wonders Duel | 9. Platz Deutscher Spielepreis 2016 – Anleitung, Regeln & Review

7-WONDERS-DUELL-Regeln-Fazit

Fazit zu 7 Wonders Duel: Eine spannende Mischform aus Karten- und Brettspiel, das sogar im Einzelmodus gespielt werden kann. Wenn ihr euch erstmal mit den verschiedenen Symbolen auf den Karten vertraut gemacht habt und ein bisschen Übung im Bau der Stadt habt, werdet ihr ein Menge Spaß mit diesem Spiel haben. Die Schwierigkeit steigert sich mit jedem Zeitalter und fordert euer strategisches Denken, sowie das Einschätzungsvermögen der Karten des Gegenspielers, heraus.

Repos Production - 7 Wonders Duel
  • 7 Wonders Duel
  • Draft-System für 2 Spieler (Duell-Liebhaber)
  • Deutsche Ausgabe

Spieldetails zu 7 Wonders Duel

  • Auszeichungen: 9. Platz Deutscher Spielepreis 2016
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Spieleranzahl: bis 2 Spieler
  • Optimale Spieleranzahl: 2 Spieler
  • Spielzeit: 20-30 Minuten
  • Spielverlag: Asmodee
  • Spielautor: Antoine Bauza, Bruno Cathala
  • Erscheinungsjahr: 2015

Darum gehts in diesem Spiel

Bei diesem Kartenspiel für 2 Spieler erschafft ihr eure eigene Zivilisation. Hierfür baut ihr Gebäude, Weltwunder und lasst euer Vermögen in ein verteidigendes Heer fließen. Auch die Entwicklung der Wissenschaft darf in eurer Zivilisation nicht vernachlässigt werden. All das erschafft ihr über drei Zeitalter hinweg und geht so mit eurem Werk in die Menschheitsgeschichte ein.

Spielregeln und Ablauf von 7 Wonders Duel

Zu Beginn des Spiels wird die Kartenauslage mit offenen und verdeckten Gebäudekarten sowie die Fortschrittsleiste mit dem Militärmarker und dem Fortschrittsanzeiger in die Mitte des Tischs gelegt. Im Laufe des Spiels werden Karten aufgenommen, erworben und abgelegt, um die eigene Stadt zu erweitern und möglichst viele Münzen und Siegpunkte zu sammeln.

Bei jedem Spielzug haben die Spieler die Wahl zwischen drei Aktionen:

  • mit einer offenliegenden Gebäudekarte ein Gebäude in der eigenen Stadt errichten (dafür werden teilweise Baukosten fällig)
  • eine freiliegende Karte abwerfen und dafür Münzen bekommen
  • eine freiliegende Karte kaufen und damit ein Weltwunder errichten

Durch eure Spielzüge werden nach und nach immer neue Karten freigelegt, woraus sich immer wechselnde Möglichkeiten ergeben. Sind alle Karten des ersten Zeitalters aufgedeckt, werden die Karten des zweiten Zeitalters in die Auslage gelegt.

Es geht darum möglichst viele Siegpunkte über die aufgenommenen Karten zu erreichen und die eigene Stadt mit Gebäuden und Weltwundern zu vergrößern. Dabei muss man immer die Spielzüge des Mitspielers im Auge behalten, um seine nächsten Aktionen abschätzen zu können.

Ziel des Spiels – So gewinnt man in 7 Wonders Duel

Das Ziel des Spiels ist es, die eigene Stadt auszubauen, Weltwunder zu errichten und durch geschickte Planung, die eigenen Möglichkeiten zu optimieren.

Um das Spiel zu gewinnen, gibt es drei Siegvarianten:

  • im Laufe der drei Zeitalter die meisten Siegpunkte sammeln
  • militärischer Sieg (Sonderform): der militärische Marker erreicht die Hauptstadt des Gegners auf der Fortschrittsleiste
  • wissenschaftlicher Sieg (Sonderform): einer der Spieler schafft es sechs grüne Forschungsgebäude mit unterschiedlichen Symbolen zu errichten
  • bei den beiden Sonderformen tritt der Sieg unverzüglich ein und das Spiel ist beendet

7 Wonders Duel Online kaufen

Hier kannst du das Spiel über Amazon bestellen:

Repos Production - 7 Wonders Duel
7 Wonders Duel; Draft-System für 2 Spieler (Duell-Liebhaber); Deutsche Ausgabe; Neuware OvP
22,95 EUR

Weitere Empfehlenswerte Spiele